Maifeld Classics -Klavierkonzert

Man darf auf ein ganz besonderes Klavierkonzert gespannt sein. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten zu 10,- Euro (ermäßigt für Schüler 7,50 Euro) können unter der Tel. 02607 / 96 16 69, in der Bäckerei Herold, in Hans-Michels Hofladen in Moselsürsch und an der Abendkasse erworben werden.

MARGIT MOLITOR-GOLD, Klavier

ist in Koblenz geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Ihr Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main schloss sie sowohl mit dem Diplom als Klavierpädagogin als auch mit dem Konzertdiplom ab (Prof. Raymund Havenith und Prof. Nina Tichman).

Von 1989 bis 2007 war sie als Dozentin für Klavier an der Universität in Koblenz tätig und lehrt seitdem in gleicher Funktion an der renommierten Hochschule für Musik und Tanz in Köln.
Außerdem erteilt sie bei sich zu Hause in Kobern-Gondorf privaten Klavierunterricht.
Ihre Konzerttätigkeit als Solistin, Kammermusikerin und Begleiterin führte Margit Molitor-Gold u. a. auf so bedeutende Podien wie die Philharmonie Köln und die Alte Oper Frankfurt.

Die Presse schreibt:

…durch fingeranalytisch ausgefeilten Anschlag (Prokofieff) traf Margit Molitor-Gold stilistisch ins Schwarze. (Frankfurter Rundschau)
Die „Gärten im Regen“ (Debussy) schienen eigens für die Interpretin geschrieben zu sein. (Rhein-Lahn-Zeitung)
Die Interpretin verstand es vorzüglich, den lyrischen Charakter der Schubertschen Komposition mit einer feinnervigen Anschlagskultur treffend vorzutragen. (Trierischer Volksfreund)
Margit Molitor-Gold begleitete souverän und kultiviert. (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.