Zeit haben für den anderen

Vortrag von Abt Benedikt Müntnich auf Einladung von Lehmensart
Gestaltung des Abends mit Unterstützung des Pfarrgemeinderates

Es wurde ein nachdenklich stimmender Abend in Lehmen, als der Abt von Maria Laach nach der Messe im voll besetzten Pfarrheim das Jahresprogramm 2011 von Lehmensart eröffnete. „Zeit für dich, Zeit für mich“ sei ein gutes Thema, meinte Abt Müntnich mit Kompliment an die Leute von Lehmensart, die bewusst zur Fastenzeit ein Thema gesucht hatten, das Besinnung im Alltag, wie das Gespräch miteinander einforderte.

zeit-haben-fur-den-anderen

Karl-Jürgen Wilbert hatte den Abt begrüßt: „Wir haben in Lehmen unseren Heimvorteil genutzt und Maria Laach eingebunden: Der See und Landschaft prägende romanische Klosterbau, das geistliche Zentrum der Benediktiner und ihrer Ordensregel des Betens und Arbeitens und einem Abt, der ein Kind der Mosel ist“.
Pfarrer Schuh hatte den Abt zuvor in der Kirche begrüßt und während der Messe assistiert. Der Kirchenchor Cäcilia umrahmte feierlich den Gottesdienst.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

KlasseFrauen!

KlasseFrauen! Mit spitzer Feder aufgespießt

KlasseFrauen! Mit spitzer Feder aufgespießt

Mit spitzer Feder aufgespießt

Drei Temperamente, drei Sichtweisen, drei Mal eine Klasse für sich: Susanne Beckenkamp, Bettina Hoffmann – Günster und Gabriele Kaiser erobern die Bühne und bieten als KlasseFrauen!  literarischen Hochgenuss.

Doch wer von ihnen nur Männerwitze erwartet, liegt falsch. Klar, die Herren der Schöpfung kommen nicht ganz ungeschoren davon, aber die drei Autorinnen haben deutlich mehr zu bieten. Mitten aus dem Leben gegriffen sind ihre Themen, skurril, frech und manchmal auch ein wenig frivol verpackt und nicht selten fragt man sich, ob man manches nicht so oder zumindest so ähnlich schon erlebt hat. Da gibt es subtile Krimis, die mit atmosphärischer Dichte oder ironischen Seitenhieben überzeugen. Oder Alltags – Stories und Collagen, die so gar nicht alltäglich sind und auf besondere Weise berühren. Und natürlich Gedichte, komisch, bissig und durchaus mit Tiefgang.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Zeit für Dich, Zeit für mich.

Abt Müntnich zu Gast bei Lehmensart

Nach der Messe spricht Abt Benedikt MüntnichMit einem Vortrag, der so ganz in die Besinnlichkeit der Fastenzeit passt, startet Lehmensart, die in Lehmen gegründete Kulturinitiative ihr Jahresprogramm 2011. Zeit für mich, Zeit für Dich ist der Vortrag des Abts von Maria Laach überschrieben, den er nach der Messe am 27. März 2011, 19.00 Uhr in dem Pfarrsaal Lehmen halten wird. Dabei geht es um den richtigen Umgang mit der Zeit, die jedem zur Verfügung steht. Es geht um die Zeit in eigenen Sachen, aber auch um die Zeit, die man anderen widmet, in dem man hilft oder einfach da ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Kulturinitiative legt Programm für 2011 vor

Lehmen. Das erste Jahr war ein Erfolg, der Ort macht mit, die Besucher kamen und dank Sponsoren und Partnern stimmte auch die Kasse. An dem Muster der Veranstaltungen wollen sich die Macher von Lehmensart auch für die Zukunft orientieren. Und sie fühlen sich als Kernmannschaft der Kulturinitiative an der Untermosel, ein Zusammenschluss von Menschen, die Kultur und ein paar schöne Dinge mögen. Es sind Monika Beginen, Helmut Deis, Peter Eller, Monika und Erwin Esch, Maria Ording-Schröer, Christoph Stoffel, Uwe Weber, Marile Werland, Karl-Jürgen Wilbert und auch der Ortsbürgermeister Günter Deis ist mit von der Partie.
So wollen sie jährlich ähnlich dem Abend mit Rufus Beck eine Großveranstaltung organisieren. Für 2011 ist nun am Freitag, den 12.08. ein Konzert mit der über die Grenzen bekannten A-capella-Gruppe „Halbtrocken“ im Hof der DLRG geplant. Der Kartenverkauf (15,00 €) ist bereits in vollem Gange. Daneben werden Kleinformate für verschiedene literarische oder musikalische Abende angeboten. So am 27.05. die Lesung zu nächtlicher Zeit mit Klavierbegleitung und einem Touch Erotik, wieder wie 2010 der bulgarische Abend in der Scheune der Töpferei von Ute Maria Bruns. Und da Lehmen sich von der Mosel bis zum Maifeld erstreckt, wird die in 2010 schon sehr gut angenommene Kräuterwanderung, ausgehend von Hans-Michels Hofladen in Moselsürsch auch in 2011 am 01. Mai wieder statt finden. Bewusst in der Sommerzeit am 10.07. wird im Hof von Monika und Erwin Esch ein Sonntagsbrunch mit Livemusik angeboten (Erwachsene 18 €).
Lehmen ist auch im Religiösen eine lebendige Gemeinde, so spricht am 27.03., in der Fastenzeit, Abt Benedikt Müntnich von Maria Laach zum Thema Zeit, die man als kostbares Gut jemandem schenken kann, die ich für mich brauche und die Dinge wachsen lässt. Die Zeit, sich religiösen und gesellschaftlichen Werten zu öffnen.
Ein besonderer Höhepunkt werden der Projektchor Maifeld-Untermosel und das Jugendorchester sein. Die Welt der modernen Kirchenlieder bis zum Gospel wird eingefangen. Es wird der Jubel der Musik am 23.10. in der Kirche von Lehmen erklingen.
Lehmen für Zuhause ist dagegen transportabel, genießbar und genussreich. Die Leute von Lehmensart bieten in Zukunft jährlich einen Qualitätswein mit einem Steillagensekt und Rotweingelee im Geschenkkarton an. Collection trocken zu 25 € kommt vom Weingut Karl Weber und die Collection halbtrocken vom Weingut Hermann Deis zu 20 €, jeweils mit dem feinen Rotweingelee von Monika Esch. Ein Keramikbecher von Ute Maria Bruns ist gesondert für 9 € zu erwerben. Näheres im Internet unter www.lehmensart.de.
Mit leichter Hand wollen die Leute von Lehmensart ihr „Geschäft“ betreiben. Sie kannten sich alle, nur nicht von dieser Seite der kulturellen Begegnung, die ein wenig über den Tellerrand blicken lässt. Ein Jahresprogramm mit Angeboten und Chancen, die sich im Laufe eines Jahres „wie von selbst“ ergibt. Mitstreiter sind den Machern willkommen. Auch hier gibt es Näheres übers Internet.
Die Eintrittskarten für die Veranstaltungen „Literatur in der Scheune“ am 27.05.2011 und „Halbtrocken“ am 12.08.2011 können ab sofort in der Bäckerei Herold (Hauptstraße, Lehmen) und in Hans-Michels Hofladen (Kirchstraße, Lehmen-Moselsürsch) zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden.  Und: Sie sollten sich beeilen, wenn Sie den Sommerabend mit Halbtrocken im August erleben wollen, denn die ersten 400 Karten sind bereits verkauft.

Veröffentlicht unter Presse | Schreib einen Kommentar
Seite: 1 2 3 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33