Maffay pur – authentisch, leidenschaftlich, mitreißend

„Maffay pur“ begeisterte das Publikum


Die Band „Maffay pur“ trat in Lehmen im Hof der DLRG auf und begeisterte mit leiden-
schaftlichen Songs das Publikum.
Nach zwei Jahren Pause konnte der lang ersehnte Auftritt stattfinden. 2020 und 2021 fiel die
Veranstaltung wegen der Pandemie aus. Viele Gäste haben sich ihre Karten aufgehoben oder
hatten das Glück, für den 07.07.2022 noch Karten für das Konzert zu erwerben.
Die Zuschauer wurden mit einem leidenschaftlichen Auftritt der Band belohnt.
Mit den bekannten Songs „Denn es war Sommer“, „Ich wollte nie erwachsen sein“, „Weil
es Dich gibt“, „Josie Josie“, … u.v.m. konnten die Zuhörer in Erinnerungen schwelgen.
Nicht nur die großartigen Melodien von Peter Maffay, sondern besonders die Texte
erinnerten uns an viele Situationen in unserem bisherigen Leben.
Die jährlich stattfindenden Sommerkonzerte im Hof des DLRG Landesverband RLP, in Lehmen/Mosel sind schon seit vielen Jahren regional und z.T. auch überregional bekannt.
Auch in diesem Jahr meinte das Wetter es wieder gut und bei Sonnenschein war es eine
gelungenen Veranstaltung, bei der viele Gäste mitgesungen oder getanzt haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ein wahrhaft toller Abend!!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Foto.jpg
Solina & Friends:
Dirko Juchem (Sopran & Alt Saxophon, Flöte), Michael Gundlach (Piano & Akkordeon), Katrin Banhierl (Violoncello), Lisa Pokorny (Violoncello)
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Helene Fischer Tribute Show

Im Juli 2019 ausgezeichnet vom „Künstler-Magazin“als Künstler des Jahres 2019.

Ein unbeschreiblich toller Abend!!

Ist sie es wirklich? Nein, sie ist es nicht. Aber man muss schon zwei- oder dreimal hinschauen, wenn man Laura Heinz auf der Bühne sieht. Sie klingt nicht nur wie Schlagerpopstern Helene Fischer, sie sieht auch so aus.

Eindrücke eines unvergesslichen Abends.

Bilder von Ralph Beginen und Alexandra Kersten-Spengler.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Autorenlesung mit musikalischer Begleitung

Eifelromane sind der große Renner. Jaques Berndorf mit seinen Eifelkrimis hat hier Pionierarbeit geleistet und nun kommt ein weiterer Autor dazu. Werner Lutz, ehemaliger Lehrer und Schulleiter aus Kaisersesch, las aus seinem Roman „Ameisen brennen nicht“. Es ist ein Buch, das im besten Sinne vielen Lesern gerecht wird: Gesellschaftsroman, Eifelkrimi, Liebesroman und Jugendroman. Die Genre werde sehr gekonnt ineinander verwoben und sind äußerst spannend zu lesen. Und noch spannender war es ihm persönlich zu begegnen und zuzuhören. Denn sprachlich ist Werner Lutz ein absoluter Könner.

Musikalisch wurde die Lesung von Manfred Pohlmann begleitet, der für seine Lieder in moselfränkischer Mundart bekannt ist. Zu seinem weiteren Programm gehören auch Lieder auf Deutsch und Französisch. Traditionelle Lieder sowie Vertonungen der Gedichte seines Vaters bilden den Grundstock seines Repertoires.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 31 32 33